Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Information beschreibt, wie die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. – Nationale Akademie der Wissenschaften Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist die:

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V.
- Nationale Akademie der Wissenschaften -
vertreten durch den Präsidenten Prof. Dr. Jörg Hacker
Postfach 110543
06019 Halle (Saale)
Telefon: +49 - 345 - 4 72 39 - 600
Telefax: +49 - 345 - 4 72 39 - 919
E-Mail: leopoldina@leopoldina.org
www.leopoldina.org

Datenschutzbeauftragter
Herr Dr. Danny Weber
Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)
Telefon: +49 (0)345 - 4 72 39 –120
Telefax: +49 (0)345 - 4 72 39 -139
E-Mail: danny.weber@leopoldina.org
www.leopoldina.org

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Als Nationale Akademie der Wissenschaften versteht es die Leopoldina, die ihr anvertrauten Informationen und Daten zu schützen. Datenschutzgrundsätze wie Datensparsamkeit, Transparenz und Sicherheit haben bei uns daher höchste Priorität.Wir führen verschiedene automationsunterstützte Systeme zur Verwaltung, Speicherung und Verarbeitung von Daten unserer Mitglieder und verfolgen damit unterschiedliche Zwecke (z.B. Versand eines Newsletters). Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung und Verarbeitung entfällt, vorausgesetzt, dass für die längere Aufbewahrung nicht eine gesetzliche Verpflichtung angeführt werden kann, oder noch Rechtsansprüche bestehen, die gegen uns geltend gemacht werden können und eine Aufbewahrung erfordern.

Wie und welche Daten erfassen wir?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen, etwa im Rahmen von Emails. Zum anderen werden automatisch bei Besuch unserer Website Daten erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs, IP-Adresse). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, bei der Übersendung einer Bewerbung über unser Stellenportal Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und bei auf Ihrer Einwilligung basierenden Zwecken Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Ihre IP-Adresse speichern wir generell anonymisiert. Eine vollständige Speicherung der IP-Adresse erfolgt nur für die Nachvollziehbarkeit von technischen Fehlern und Hackerangriffen sowie zur Protokollierung von Einwilligungen, z.B. im Newsletter-Abonnement.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Die Rechtsgrundlage ist das Vorliegen eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie sind jederzeit dazu berechtigt, Ihre Rechte als betroffene Person uns gegenüber geltend zu machen. Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen gehören hierzu die folgenden Rechte:

Recht auf Auskunft gem. Art. 15 EU DSGVO

Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung gem. Art. 16 EU DSGVO

Recht auf Löschung gem. Art. 17 EU DSGVO

Recht auf Einschränkung gem. Art. 18 EU DSGVO

Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 EU DSGVO

Recht auf Widerspruch/Widerruf von Einwilligungen gem. Art. 21 EU DSGVO

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Adresse siehe unten) gem. Art. 13 Abs. 2 lit. d) EU DSGVO

Auskunft, Übertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Sofern Sie eine Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten möchten oder eine Datenübertragung wünschen, wenden Sie sich bitte schriftlich an leopoldina@leopoldina.org.
Bitte beachten Sie, dass wir nur Daten übertragen können, die auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruhen.

Berichtigung, Löschung, Einschränkung

Auf Ihren Wunsch werden wir die über Sie gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. Pflichten zur Aufbewahrung aus dem Handelsgesetzbuch) dem nicht entgegenstehen oder die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Ferner können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. Bitte wenden Sie sich hierzu schriftlich an leopoldina@leopoldina.org.

Widerruf von Einwilligungen / Widerspruch

Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen erteilt, können Sie diese jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Bitte wenden Sie sich hierzu schriftlich an leopoldina@leopoldina.org.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an leopoldina@leopoldina.org widersprechen bzw. Ihr Einverständnis widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Für die Abmeldung des Newsletters befindet sich am Ende des Newsletters ein entsprechender Link.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sofern Sie sich direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden möchten, finden Sie die Kontaktdaten hier:

Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt
Herr Dr. Harald von Bose
Geschäftsstelle und Besucheradresse: Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg
Postadresse: Postfach 1947, 39009 Magdeburg
E-Mail-Adresse: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de.
Telefon: 0391 81803-0
Freecall: 0800 9153190 (Festnetz der DTAG)
Telefax: 0391 81803-33

Recht auf Datenübertragbarkeit

Durch Art. 20 der DSGVO wird ein neues Recht auf Datenübertragbarkeit begründet, das mit dem Auskunftsrecht zwar eng verbunden ist, sich aber dennoch davon in vielerlei Hinsicht unterscheidet. Betroffene Personen sind demnach berechtigt, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Ziel dieses neuen Rechts ist es, die betroffene Person mit einer entsprechenden Befugnis auszustatten und ihr mehr Kontrolle über die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu geben.

E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Eine Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

Cookies

Auf der Website von der Leopoldina werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Besuch unserer Website auf Ihrem Endgerät (z.B. PC, Smartphone oder Tablet) abgelegt werden. So kann sich die Website bestimmte Eingaben und Einstellungen (z.B. Sprache, Schriftgröße) über einen bestimmten Zeitraum merken und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch der Website neu vorzunehmen. Durch den Einsatz von Cookies können wir Besuche auf unserer Website zählen und sehen, welche Seiten aufgerufen wurden.

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies grundsätzlich zu akzeptieren und damit alle Funktionen der Website uneingeschränkt nutzen zu können. Dazu erscheint beim ersten Aufruf der Website ein Hinweis. Sie können die Aufzeichnung Ihres Nutzungsverhaltens durch Cookies unterbinden. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, bieten aber die Möglichkeit an, Cookies abzulehnen oder vor der Speicherung eine Warnung anzuzeigen. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, dass Sie ein neues Cookie erhalten, oder auch wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies ausschalten. Wir empfehlen Ihnen aber, die Cookie-Funktionen vollständig eingeschaltet zu lassen, um alle Funktionen unseres Onlineangebots nutzen zu können.Unsere Cookies speichern keine sensitiven Daten wie Passwörter, Kreditkartendaten oder ähnliches. Sie richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Welche Cookies werden eingesetzt?
Die Leopoldina verwendet First-Party-Cookies (insbesondere alle unbedingt erforderlichen Cookies) und Third-Party-Cookies (insbesondere Analyse-Cookies). In einigen dieser verwendeten Cookies sind keine personenbezogenen Daten und daher solche Informationen, die sich auf eine identifizierbare oder identifizierte Person beziehen, etwa Name, IP-Adresse, Adresse und Standortdaten, enthalten. Andere Cookies oder sonstige Website-Technologien (z.B. Plugins) hingegen verarbeiten personenbezogenen Daten. Sie haben in dem Fall die Möglichkeit, der Verarbeitung durch Einzel-Opt-Out zu widersprechen (siehe dazu unten). Außerdem können Sie einzelne Cookies über bestimmte Einstellungen des Anbieters (z.B. Google) blockieren (siehe dazu unten).

Nachfolgend werden die Kategorien von Cookies in Verbindung mit der Website www.leopoldina.org beschrieben, die sogenannte First-Party-Cookies sind und daher ausschließlich von der Domäne der Leopoldina versandt und ausgelesen werden:

Betriebsnotwendige Cookies
Die Leopoldina nutzt Cookies, die für den Betrieb der Website www.leopoldina.org betriebsnotwendig sind. Hierzu gehören Technologien, die Ihnen den Zugriff auf die Website, Services, Anwendungen und Funktionen erlauben, die erforderlich sind, um die Funktionalität der Seite zu prüfen, Betrug zu verhindern und die Sicherheit zu verbessern. Diese Cookies sind unerlässlich, damit Sie die Dienste der Website nutzen können. Ohne diese Cookies würden die Dienste nicht korrekt funktionieren. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten bzw. keinerlei persönliche Informationen über Sie, sodass uns eine Identifizierung der Person mit den anhand der Cookies gewonnenen Informationen nicht möglich ist. Diese Cookies werden auch nur solange gespeichert, wie für diesen Dienst unbedingt erforderlich, also in der Regel bis zum Ende der Internetsitzung und bis Sie Ihren Browser vollständig schließen (Session-Cookies).

Performance-Cookies
Die Leopoldina verwendet analytische Cookies, um zu analysieren, wie die Website genutzt wird und um die Leistung der Website zu überwachen. Mit Hilfe dieser Messverfahren ermitteln wir zum Beispiel, welche Teile unseres Angebots am häufigsten genutzt werden oder welche Inhalte an einem bestimmten Tag wie oft aufgerufen wurden. Wenn Sie unsere Website besuchen, fließen Ihre Nutzungsdaten in die statistischen Erhebungen mit ein, ohne dass sich daraus Rückschlüsse auf Ihre Identität und Sie als Person ziehen lassen. Diese Cookies identifizieren Sie daher nicht.

Im Weiteren beschreiben wir die Cookies, welche als Third-Party Cookies bezeichnet werden, und daher von Domänen anderer Diensteanbieter versandt und ausgelesen werden:

Webanalyse-Cookies
Google Analytics
Die Leopoldina benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet auch Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Auf www.leopoldina.org wird daher die IP-Adresse der Nutzer vor der Speicherung auf den Google-Servern gekürzt (sogenanntes IP-Masking). Es wird daher nicht die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird im Auftrag der Leopoldina die Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software (sogenanntes „Browser-Add-On“) verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer bereits anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html .

Datenschutz und Websites Dritter

Die Website kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich der jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft DSGVO-konform zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.